von Anja Mertelsmann

3. Quarantäneverordnung in Sachsen-Anhalt vom 19. Mai 2020

Sachsen-Anhalt hat die Quarantäne nach Auslandsaufenthalten mit der 3. Quarantäneverordnung erfreulicherweise eingeschränkt.

Für Einreisen ab dem 19. Mai 2020 aus EU-Staaten und weiteren ausgewählten  Drittstaaten wie der z.B. der Schweiz entfällt  die Pflicht, sich umgehend nach der Rückkehr in Quarantäne von zwei Wochen zu begeben, soweit nicht die Infektionszahlen in diesen Ländern zu hoch sind.

Damit ist z.B. für die Servicetechniker  der Unternehmen, die im Ausland Anlagen aufbauen und warten, ein wichtiger Schritt getan, der ihnen auch bei nur kurzem Einsatz die lange Quarantäne erspart.

Damit reagiert das Land auf die Entwicklungen in anderen Bundesländern und die Entscheidung des OVG Lüneburg in Niedersachsen, über die mit Eilmeldung vom 12. Mai 2020 berichtet hatten.

Unten und im LogIn-Bereich steht die 3. Verordnung zum Download für Sie bereit.

 

 

 

Bild: Ahmad Ardity auf Pixabay

3. Quarantäneverordnung in Sachsen-Anhalt vom 19. Mai 2020

Sachsen-Anhalt - 3. Quarantäneverordung vom 19. Mai 2020.PDF (0,0 Byte)

Zurück

Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies und Google Fonts geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.